FAQ – Die häufigsten Fragen beantwortet

Gelten die Preise für 1 oder 2 Personen?

Generell gelten die Preise für zwei Personen. Möglich ist auch die Mitnahme von zwei Erwachsenen plus einem Kind unter oder einer erwachsenen Person und zwei Kindern- Kinder unter 13 Jahren sollten die Fahrt stets in Begleitung mindestens eines Erwachsenen antreten.

Gibt es Grenzen bei der Gewichtsbelastung?

Mehr als ca. 200 kg sollte das Gesamtgewicht der Personen nicht betragen Liegt das Gewicht weit darüber, ist gegebenenfalls der Einsatz von zwei Fahrzeugen nötig.

Können auch ältere und gegebenenfalls hilfebedürftige Personen wie etwa Rollstuhlfahrer mitfahren?

Natürlich können auch ältere und gegebenenfalls hilfebedürftige Personen wie etwa Rollstuhlfahrer mitfahren, Die Schwere der Behinderung und die Frage, ob die Person fähig ist, auf der Fahrzeugbank zu sitzen und die Fahrt zu genießen, ist im Einzelfall die entscheidende. Unsere Fahrer geben sehr gerne Hilfestellung zum Beispiel beim Einsteigen in die Rikscha oder sorgen für eine sichere Unterbringung zum Beispiel eines Rollstuhles oder einer Gehhilfe während der Rundfahrt.

Wann kann ich mit Rikscha-Taxis rechnen und buchen?

Rikscha-Taxis verkehren ganzjährig. Bei schlechter Witterung z.B. im Winter kann es jedoch im Fall spontan gebuchter Fahrten zu längeren Wartezeiten oder zu Engpässen kommen. Mit längeren Wartezeiten bis zu maximal einer Stunde ist auch in Zeiten der hohen Nachfrage z.B. an sommerlichen Wochenenden zu rechnen. Bei im Voraus gebuchter Fahrten und Arrangements garantieren wir dagegen ein witterungsunabhängiges und pünktliches Zustandekommen der Fahrt bzw. des Arrangements.

Wie viel kostet ist eine Rikscha-Taxi-Fahrt?

Die Fahrtkosten werden im Allgemeinen nach Fahrtdauer, d.h. 15 Minuten mit 9 €, berechnet. Bestimmte Strecken innerhalb der Innenstadt haben dagegen feste Preise. Sie können im Vorfeld beim Fahrer erfragt werden. Je nach Anfahrtsdauer können dann weitere Zuschläge hinzukommen. Deshalb empfiehlt es sich, die Fahrtkosten vor Antritt der Fahrt mit dem Fahrer festzulegen, um Missverständnisse diesbezüglich zu vermeiden.

Wo kann ich eine Rikscha in Köln finden und einsteigen?

Grundsätzlich ist die Mitfahrt überall möglich. In der Innenstadt sind freie Rikscha-Taxi meist am Hauptbahnhof, am Neumarkt (Schildergasse/Zeppelinstraße), vor dem Dom oder in der Altstadt anzutreffen. Die festen Standplätze sind im Rikscha-Stadtplan verzeichnet und i.d.R. mit einer Beachflag markiert, auf der sich die Rikscha-Taxi-Telefonnummer befindet. Die Nummer lautet +49(0)15788477201 und ist auch im Rikscha-Stadtplan zu finden. Mit ihrer Hilfe können Rikscha-Taxis zu jedem beliebigen Punkt in Köln bestellt und oder auch Arrangements gebucht werden.

Kann ich auch eine ganze Flotte Rikscha-Taxis anfordern?

Sowohl im Rahmen von spontanen Rikscha-Fahrten als auch für im Voraus gebuchten Arrangements können auch Rikscha-Flotten d.h. mehr als 2 und bis zu 24 Fahrzeuge bestellt werden. Die Vergütung dieser Fahrten ist während der Bestellung zu erfragen und vor Antritt der Fahrt festzulegen.

Wie lautet die Rikscha-Taxi-Rufnummer?

Die Rikscha-Taxi-Rufnummer lauter Tel. +49(0)157 88477201 – eine Bestellung per SMS oder per Mail an info@perpedalo.de ist ebenfalls möglich. Bitte beachten Sie, dass die Bestellung einer Rikscha erst mit Bestätigung durch einen Perpedalo-Mitarbeiter abgeschlossen und verbindlich ist.

Kann ich Rikscha-Fahrten ganzjährig buchen?

Rikscha-Taxis verkehren ganzjährig. Insbesondere unsere Arrangements-Angebote sowie Gutscheine sind immer verfügbar, insbesondere zu Veranstaltungen wie zum Beispiel Messen, Karneval oder Weihnachten.

Was ist bei Verspätung meinerseits?

Bei Wartezeiten von mehr als 5 Minuten für den Fahrer wird entweder die darüber liegende Verspätungszeit von der gebuchten Fahrtzeit abgezogen oder es kommt zu einer Erhöhung des Entgelts. Bei sich abzeichnender Verspätung ist es möglich und wichtig, rechtzeitig anzurufen und die Fahrt im Einzelfall umzubuchen!

Was ist, wenn ich den Termin verpaßt habe?

Sollte ein Termin ohne rechzeitiger Absage nicht wahrgenommen werden und die Fahrt kann nicht stattfinden, ist der Fahrpreis zu 100 % zu begleichen. Kulanzregelungen sind nur in Ausnahmefällen möglich.

Was ist, wenn sich der Rikscha-Fahrer verspätet?

Aufgrund unvorhersehbarer Faktoren wie z.B. eines möglichen technischen Defektes bitten wir eine mögliche Verspätung auf Seiten der Fahrer von maximal 5 Minuten zu entschuldigen. Nach Überschreiten dieses Zeitraums besitzen Sie das Recht, die Fahrt eventuell nicht anzutreten und sich den Fahrpreis erstatten zu lassen. Wird die Fahrt trotzdem angetreten, bleibt die gebuchte Fahrtdauer trotz der Verspätungszeit natürlich unberührt. Darüber hinaus sind die Fahrer i.d.R. gerne bereit, bei einer Verspätung von mehr als 5 Minuten, die gebuchte Fahrtdauer zu erhöhen.

Ist eine Stornierung bei schlechter Witterung wie z.B. starkem Regen, Schnee oder Eis und Sturm möglich?

Ist das Eintreffen eines Wetterereignis absehbar, können Sie Ihre Bestellung bis 17 Uhr des Vortags stornieren. Am gleichen Tag ist eine Stornierung nur in Einzelfällen nach Absprache möglich.

Welche Sprachen können die Fahrer sprechen?

Das Sprechen von fließendem Englisch gehört zu den Standardfähigkeiten unserer Fahrer. Darüberhinaus kann das Vorhandensein weiterer Sprachkenntnisse wie italienisch, spanisch, russisch und französisch gegen Aufpreis geordert werden.

Sind Rikschas auch außerhalb von Köln zu buchen?

Rikschas können auch im oder ins Kölner-Umland bestellt werden, um dort z.B. für Veranstaltungen wie Hochzeiten zu fahren. Der Preis ist während der Bestellung zu erfragen und vor Antritt der Fahrt festzulegen.

Kann man aus moralischen Gründen überhaupt Rikscha fahren?

Es gibt keine moralischen Gründe, sich gegen die Benutzung eines Rikscha-Taxis zu entscheiden. Velotaxi- bzw. Rikscha-Fahrer und -fahrerinen haben sich freiwillig für diese Art der Arbeit entschieden, sind trainiert und haben die körperlichen Voraussetzungen dazu. Vergleichbar mit dem Kellner im Cafe bieten sie eine normale physische Dienstleistung an. Sollten sie diese jedoch aufgrund z.B. einer zu hohen Last nicht erbringen können, werden sie sagen, dass es ihnen zu anstrengend ist.

Kann man unterschiedliche Modelle an Rikschas buchen?

Ja, neben den Originalen aus Indien und Indonesien sowie Thailand, die überwiegend als Dekorationsobjekte eingesetzt werden, setzen können die vom Tüv bzw. DEKRA geprüften Modelle Velocab sowie Citycruiser von Velotaxi gebucht werden. Fotos dazu finden Sie in unserer Bildergalerie. Weitere Informationen können Sie in telefonisch bei unserer Zentrale erfragen.

Darf in der Rikscha und während einer Fahrt geraucht werden?

Im Allgemeinen soll in der Rikscha nicht geraucht werden. Ob der Fahrer Ausnahmen zu lässt, bitten wir vor Fahrtbeginn zu erfragen und im unwahrscheinlichen Fall eine Absage zu akzeptieren.

Sind die Rikscha-Fahrten haftpflichtversichert?

Ja, für unserer Fahrten besteht eine Betriebshaftpflichtversicherung. Schäden an Leib und Leben wie auch Sachschäden sind abgesichert. Unfälle mit Verletzten hat es jedoch und Gott sei Dank in 14 Jahren Kölner Rikscha-Fahrten noch nie gegeben!